Das Liebe Brot aus Los Angeles, Istanbul, Peking, Buenos Aires und BrüsselDas Liebe Brot aus Los Angeles, Istanbul, Peking, Buenos Aires und Brüssel

Andere Länder – andere Brote. Nicht nur Deutschland ist bekannt für seine unterschiedlichen Brotsorten. Brot gehört in vielen Ländern zu einem der wichtigsten Grundnahrungsmittel. Es gibt die leckeren Backwaren in den unterschiedlichsten Variationen – jedes Land hat seine eigene Spezialität.

USA: Das gute deutsche Brot, das ist der Stoff, aus dem die Träume hier in Kalifornien gemacht sind! Inzwischen gibt es auch in Los Angeles alles, was Brotliebhaber mögen: Vollkornbrot, Pumpernickel, Sesam-Bagel Einziger Nachteil: Die Spezialitäten aus Germany sind recht teuer, aber der Duft in einer deutschen Bäckerei, der ist schlicht unschlagbar.

Türkei: In Istanbul gibt es erstaunlich viele Brotsorten. Umgerechnet weniger als zwanzig Cent kostet hier der 300 Gramm Laib vom sogenannten Volksbrot, Halk Ekmek – vermutlich, damit auch wirklich alle satt werden können. Es handelt sich dabei um ein weiches, labbriges Weißbrot, das leider bereits nach ein paar Sunden hart ist.

China: In China isst man relativ wenig Brot. Schon gar nicht so ein Brot, wie man es aus Deutschland kennt. Die sogenannten Baoze aus Nordchina kommen unserem Brot wohl am nächsten. Es handelt sich dabei um eine Art gedämpfte Brötchen.

Argentinien: Das traditionelle Essen hierzulande, das Asado – ein Grillfest, das die Argentinier fast jedes Wochenende feiern -, wäre ohne Brot undenkbar. Allerdings ist dieses Brot ein wenig eintönig. In Argentinien gibt es überwiegend Weizenweißbrot.

Belgien: In Brüssel gibt es das gute deutsche Vollkornbrot leider so nicht, auch wenn es dunkleres Brot auf den unterschiedlichen Märkten der Stadt zu kaufen gibt. dort werden außerdem Brote mit Nüssen, Oliven oder Ähnliches verkauft, die absolut fantastisch schmecken können. Ansonsten isst man hier hauptsächlich Baguette – leckeres und weniger leckeres. Beim Bäcker an der Ecke zum Beispiel kann man schon mal richtig Pech haben und ein Labbriges erwischen.

Alle mögen Brot: Nicht nur in Deutschland, sondern auch in vielen anderen Ländern ist Brot eines der wichtigsten Grundnahrungsmittel. Viele Nationen entwickelten, geografisch und geschichtlich bedingt, ihre eigenen Brotsorten. Daher gibt es das beliebte Gebäck international in ganz unterschiedlichen Formen, Größen und vor allem Geschmäckern.

Das Liebe Brot aus Los Angeles, Istanbul, Peking, Buenos Aires und Brüssel

Bild Quelle: Pexels


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.