Heaven Hill Kentucky Straight Bourbon Whiskey - 1 Liter FlascheHeaven Hill Kentucky Straight Bourbon Whiskey – 1 Liter Flasche für 17,95 € plus zzgl. 4,60 € Versandkosten. Nach seiner Destillation und Filtrierung durch Holzkohle reift der Heaven Hill ca. 4 Jahre.

Ein wahrer American Bourbon. Geschmack: Süß, Mais, Marzipan. Inhalt: 1 Liter Flasche / 40.00% Vol / Ab 18! Dieses Produkt enthält Alkohol.

Zum Angebot

Diese Spirituose bringt alles mit, was man sich von einem guten Whiskey erhofft, aber auch von einem typisch sour-mash Bourbon. Durch den unverkennbar medizinischen Beiklang schafft es dieser Whiskey, sich von der Standardware abzuheben.

Ab 18! Dieses Produkt enthält Alkohol und darf nicht an Personen unter dem gesetzlichen Mindestalter abgegeben werden.

Weitere Produktinfos: Heaven Hill Kentucky Straight Bourbon Whiskey – 1 Liter Flasche

Inhalt: 1 Liter
Vol: 40.00%
Bezeichnung: Whiskey
Marke: Heaven Hill
Land: USA (Region/Kentucky)
Kaltfiltrierung: Ja

Geruch: sehr ausgeglichen und harmonisch, fruchtige Äpfel und süßes Malz
Geschmack: wunderbar süß, leicht ölig, Mais und Marzipan
Abgang: leicht, trocken, mittellang mit einer abklingenden Süße

Ein wahrlich schön gefertigter Old Style Heaven Hill Kentucky Straight Bourbon Whiskey aus dem größten in Familienhand befindlichen US-Hause Heaven Hill. Jim Murray schrieb über diese Abfüllung, sie sei zu jung, um zur rechten Entfaltung zu gelangen. Das kann man behaupten, dennoch, es handelt sich um einen knackig frischen Bourbon, und wer so einen schätzt, ist mit diesem Whiskey sicher bestens beraten. Eine kohlegefilterte Spezialität aus jenem Haus, das die größten Bestände an Whiskey der Welt führt. Der Heaven Hill Whiskey ist ein wahrer Kentucky Straight Bourbon, der mit Holzkohle gefiltert wurde und 4 Jahre lang im Eichenfass reifte. Ein sehr ausgeglicher und harmonischer Duft, zwischen fruchtigen Äpfeln und süßem Malz, begleitet in den himmlisch süßen Geschmack mit etwas öligen Noten aus Mais und Marzipan. Bis in den leichten, trockenen und mittellangen Abgang bleibt die Süße erhalten. Dieser Kentucky Straight Bourbon wird in der Firma Heaven Hill Distillers, die in Bardstown im US-Bundesstaat Kentucky ansässig ist, hergestellt.

Die Ursprünge des aus Getreide durch alkoholische Gärung und Destillation entstehende Getränk, gehen in das 5. Jahrhundert zurück, als christliche Mönche, darunter der irische Nationalheilige St. Patrick, das Land der Kelten missionierten und technische Geräte sowie das Wissen für die Herstellung von Arzneien und Parfüm nach Irland und Schottland brachten. Eine Legende besagt, dass die Kelten die Ersten waren, die eine wasserklare Flüssigkeit destillierten – das aqua vitae. Im Laufe der Zeit produzierte jeder schottische Klan seinen eigenen Whisky für den Eigengebrauch. In Amerika kam die Whiskyherstellung auf Grund fehlender Rohstoffe erst Ende des 18. Jahrhunderts in Gang. Jeder Whisky schmeckt anders. Dafür verantwortlich sind die Rohstoffe, der Herstellungsprozess und die Fassreifung. Das verwendete Wasser spielt auf Grund seines Mineraliengehalts, des Torfgehalts, des Härtegrades und der unbekannten Mikroorganismen, eine entscheidende Rolle. Der wichtigste Rohstoff ist jedoch gemälzte Gerste. Nur Gerste mit einem hohen Stärkegehalt, einem niedrigen Proteingehalt und niedrigem Stickstoffgehalt, hohe Keimwahrscheinlichkeit sowie Reife und Trockenheit entspricht auch einer angemessenen Qualität. Für die Whiskyherstellung ist eine Hefe – Kreuzung aus Brauhefe und Zuchthefe optimal. Die jahrelange Reifung in Eichenfässern ist für 60 bis 80 Prozent des Geschmacks verantwortlich. Für die Herstellung gibt es verschiedene Verfahren. Schottischer Malt-Whisky und irischer Pot-Still-Whiskey werden mit dem Pot Still Verfahren hergestellt. Hier wird die Maische zwei bis dreimal in Brennblasen aus Kupfer destilliert. Andere Arten entstehen durch Destillation in Brennsäulen. Die Altersangabe eines Whiskys steht für den jüngsten verwendeten Whisky. Für einen bestimmten Geschmack werden auch immer ältere Jahrgänge verwendet. Malt Whisky besteht ausschließlich aus Malz, Grain aus Mais, Weizen oder ungemälzter Gerste und Roggen, Rye Whisky aus Roggen, Bourbon Whisky überwiegend aus Mais mit maximal 80 Volumenprozent Alkohol und Corn aus Mais mit mindestens 80 Volumenprozent Alkohol. Verschiedene Whisky Bezeichnungen deuten auf den Herstellungsprozess hin. Single oder Straight Whiskys stammen aus einer einzelnen Brennerei (Schottland und Amerika) und Blend sind Verschnitte aus verschiedenen Whiskysorten verschiedener Brennereien.

Die Heaven Hill Destillerie in Kentucky stammt aus der Zeit, in der die Prohibition in der USA gerade vorbei war. Seither stellt die Destille den Heaven Hill Kentucky Straight Bourbon Whiskey her, der weltweit große Erfolge feiert. Das breit gefächerte Sortiment von Heaven Hill ist qualitativ sehr hochwertig und bei Kennern geschätzt und geliebt. Die Produktion wurde zwar inzwischen eingestellt, doch der Heaven Hill Kentucky Straight Bourbon ist nach wie vor zu haben. Diese Spirituose bringt alles mit, was man sich von einem guten Whiskey erhofft, aber auch von einem typisch sour-mash Bourbon. Durch den unverkennbar medizinischen Beiklang schafft es dieser Whiskey, sich von der Standardware abzuheben. Der trockene Charakter steht im Vordergrund, wodurch die Weichheit, welche häufig bei Bourbon anzutreffen ist, eher in den Hintergrund tritt. Deshalb wird dieser Whiskey auch gern als Old-School-Bourbon mit sogenanntem Vintage-Feeling klassifiziert. Somit stellt er allerdings auch eine gute Alternative zu eher modernen und damit auch irgendwie ähnlichen Produkten dar, was ihn zu einer kleinen Rarität werden lässt. Beides hat bei diesem Whiskey eine Chance verdient. Entweder der pure Genuss oder als Basis für Mixgetränke. Durch die Hochwertigkeit und das aussagekräftige Aroma hat er durchaus auch einen höheren Stellenwert verdient, als manche andere seiner Kollegen.

Heaven Hill Kentucky Straight Bourbon Whiskey – 1 Liter Flasche


Affiliate Links: Wir sind kein Online Shop, sondern ein Schnäppchenportal. Um unsere Seite zu finanzieren, verwenden wir daher Affiliate Links. Das bedeutet, dass wir im Falle eines Kaufs eine kleine Provision unseres Partner Shops erhalten. Für Dich entstehen dabei natürlich keine Kosten.

Und zum Schluss kannst du in den Kommentaren deinen eigenen Senf dazu abgeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.